Stille-Nacht-Sondermünze

Sondermünzproduktion der Münze Österreich

Pünktlich zum Jubiläumsjahr des weltberühmten Weihnachtsliedes wird am 07. November 2018 eine streng limitierte Silbermünze ausgegeben. Doch auch der weltberühmte Wiener Philharmoniker in Silber ist in seiner diesjährigen Weihnachtsedition dem Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ gewidmet.

Wie alles beginnt

In 6 Monaten ist Weihnachten und an diesem Tag jährt sich zum 200. Mal die Geburtsstunde des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt: „Stille Nacht! Heilige Nacht!“ Um dieses Jubiläum zu feiern, scheint der Münze Österreich eine Münze genau das Richtige zu sein. Doch wie wird aus einer solchen Themenstellung eine Münze?

Am Anfang steht die Idee. Zumindest wäre es schön wenn es so wäre. Meistens steht am Beginn ein Entschluss eine Münze zu einem Thema zu machen. Frei nach dem Motto „einer guten Idee ist es egal, wer sie hat“, beginnt die Phase der Ideensammlung und des Brainstormings. Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen der Münze Österreich sind hierbei eingeladen, gemeinsam die Gedanken schweifen zu lassen. Das Thema wird von den verschiedensten Blickwinkeln betrachtet. Was verbindet man mit dem Lied? Wer hat es geschrieben? Wo und wann wurde es zum ersten Mal aufgeführt? Eine Suche nach Informationen beginnt und Experten werden zu Rat gezogen.

Die wichtigste Frage darf jedoch nicht außer Acht gelassen werden: Was passt auf eine Münze? Bei der Beantwortung dieser Frage spielt der Stille-Nacht-Ort Steyr in Oberösterreich eine zentrale Rolle. Denn was wäre die Münze Österreich ohne die dortige Fachschule für Metalldesign? Kommen doch alle vier GraveurInnen von dort. Sie zeichnen sich für die Designs und die kunsthandwerklich perfekte Umsetzung verantwortlich und bestimmen somit entscheidend mit, wie die fertige Münze aussehen wird. Diese erste Phase der Münzproduktion endet mit der Grobauswahl von Ideen, die von den Graveuren in groben Skizzen zusammengefasst und verbildlicht werden. Hier zeigt sich was auf einer Münze zur Geltung kommt und was nicht.

Lesen Sie mehr über die Stille Nacht Münze auf der offiziellen Website der Münze Österreich: www.muenzeoesterreich.at oder im regelmäßigen Stille-Nacht-Newsletter – hier geht’s zur Anmeldung.

Hinweis: Reservierungen oder Vorbestellungen der Silbermünze „200 Jahre Stille Nacht“ sind noch nicht möglich.
Die Münze ist ab Anfang Oktober 2018 bestellbar. Ausgabetag ist der 7. November 2018.

Verwandte Artikel

Neues zu „Meine Stille Nacht“

Besuch aus Hollywood

Mehr lesen

Peaceful Moments zu Beginn des Stille-Nacht-Jahres

Auftaktveranstaltung im Mozarteum in Salzburg

Mehr lesen

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können. Die Zustimmung können Sie jederzeit auf der Seite unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Datenschutzerklärung