Flughafen Salzburg GmbH

365 Tage heißt es am Airport „Welcome to Salzburg“

Während des ganzen Jahres sind die Flughafenmitarbeiter bemüht, den mehr als 1,7 Millionen Passagieren, die den Salzburg Airport W. A. Mozart jährlich nutzen, die An- und Abreise so angenehm wie möglich zu gestalten. Für das Flughafenmanagement ist Qualität sehr wichtig, denn der erste und der letzte Eindruck, den Menschen von Salzburg mitnehmen, ist wie eine Visitenkarte der gesamten Region.

Jedes Jahr kommen Touristen und Geschäftsreisende über den Salzburger Flughafen in die Festspielstadt Salzburg, die Stadt Mozarts. Urlaubshungrige Gäste besuchen das SalzburgerLand, um im Winter Schneezauber, Skipisten und Christmas Shopping zu erleben. Wintergäste dürfen sich in 70 Wintersportorten in 22 Skiregionen auf rund 2.000 Kilometer bestens präparierte Pisten und mehr als 430 modernste Bergbahnen und Skilifte freuen, die bis auf über 3.000 Meter führen.

Der Sommer lockt mit himmlischen Almen, glasklaren Seen mit Trinkwasserqualität sowie mit Kunst und Kultur. Traditionsreich geht es auf den mehr als 1.800 Salzburger Almen mit ihren 550 Hütten zu – wo die Besucher mit urtypischen Schmankerln verwöhnt werden – und wo gelegentlich auch Unterkünfte direkt am Berg angeboten werden.

Beste Fluganbindungen ins Stille-Nacht-Land

Die Kulturhauptstadt Salzburg ist während des ganzen Jahres ein beliebter Anziehungspunkt für Besucher. Spannend ist ein Blick auf das Vorfeld des Flughafens, wenn etwa die weltberühmten Salzburger Festspiele stattfinden – hier sind dann zahlreiche Privat- und Businessjets zu bestaunen.

Mit Musik und Kultur ist es wie mit dem Fliegen – sie verbinden Menschen über alle Grenzen hinweg. Ein schönes Beispiel ist das auf der ganzen Welt bekannte Lied „Stille Nacht! Heilige Nacht!“, das 2018 im SalzburgerLand, Oberösterreich und Tirol seinen 200. Geburtstag feiert. Dieses Lied wurde mittlerweile in mehr als 300 Sprachen und Dialekte übersetzt.
Der Salzburger Flughafen sorgt mit einem abwechslungsreichen Flugprogramm für gute, direkte Anbindungen aus Deutschland, Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark, Island, Frankreich, Belgien, Russland, den baltischen Staaten, den Niederlanden, der Türkei und von den britischen Inseln, sowie über die Drehscheiben aus vielen anderen Ländern der Welt.

Mehr unter: www.salzburg-airport.com

Verwandte Artikel

Felsenreitschule, Salzburg, Festspielhaus

Bühnenstück „Meine Stille Nacht“

Ein Bühnenstück mit Hollywood-Glanz

Mehr lesen

Blick über den Mirabellgarten auf die Altstadt Salzburg

Salzburg

Kindheit und Jugendjahre von Joseph Mohr

Mehr lesen

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.